Gute Launetipps für den Winter

Header gute Launetipps für den Winter

Die Tage sind kürzer, dunkel und das Wetter lädt im Winter allgemein wohl eher zum Trübsal blasen ein. Damit du gar nicht erst in diesen Zustand verfällst, geben wir dir hilfreiche Tipps, die dir gute Laune verleihen.

Raus an die frische Luft

Wer verbringt den Tag nicht gerne gemütlich auf der Couch, wenn draußen nasskaltes Wetter herrscht? Dabei führt tagelanges Nichtstun vor allem zu Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Bringe deinen Kreislauf in Schwung: Gehe spazieren oder dreh eine Runde mit dem Rad. Anschließend kannst du dich immer noch auf die faule Haut legen. Du wirst sehen, die frische Luft bewirkt Wunder und steigert nicht nur deine Laune, sondern auch dein allgemeines Wohlbefinden.

„Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune.“
(Charles Dickens)

Auf gesunde Ernährung achten

An kalten und tristen Tagen verspürt man häufig das Bedürfnis etwas Leckeres zu naschen. Schokolade und Plätzchen zwischendurch, abends einen Glühwein und einen fettigen Reibekuchen dazu – auch ungesunde Ernährung kann sich negativ auf deine Laune auswirken, auch wenn du im ersten Moment den Eindruck hast, dass dich kalorienreiches Essen glücklich macht. Nutze lieber die gesunden Fette in Avocado oder Lachs und verzehre täglich frisches Obst und Gemüse.

Sport treiben

Sport führt nicht nur dazu, Kalorien zu verbrennen, sondern bringt dir auch mental einiges. Vor allem beim Joggen werden zahlreiche Endorphine, die sogenannten Glückshormone ausgeschüttet. Aber auch schwimmen, Badminton oder Indoor Soccer steigern die Laune enorm und sorgen für körperliche Fitness.

Die Seele baumeln lassen

Gönn dir ab und zu auch mal eine Pause, in der sich alles nur um dich und dein Wohlbefinden dreht. Vereinbare einen Termin für eine Massage, verbringe den Tag in einer Wellness-Therme oder mach es dir zuhause in der Badewanne mit einem guten Buch so richtig gemütlich. Atme mal so richtig durch und lasse den Alltag hinter dir.

Freunde treffen

Pflege deine sozialen Kontakte und verabrede dich regelmäßig mit deinen Freunden. Geht Schlittschuh fahren, dreht eine Runde über den Weihnachtsmarkt oder veranstaltet einen lustigen Spieleabend. Auch im Winter gibt es unzählige Möglichkeiten, um Spaß zu haben. Und die Jahreszeit ist wirklich kein Grund, um sich alleine unter der Bettdecke zu verkriechen.

Klar Schiff machen

Wer hätte das gedacht: Auch aufräumen steigert die Laune und macht glücklich! Schaffe Ordnung und miste zum Beispiel deinen Kleiderschrank aus. Trenne dich von Sachen, die du nicht mehr anziehst und die nur unnötigen Platz wegnehmen. Räume deinen Schreibtisch auf und bringe klar Schiff in die Ablage. Für Frauen besonders schwierig: Trenne dich von Schuhen, die dir nicht mehr gefallen oder die verschlissen sind.
Mit jedem Schritt wirst du dich besser und befreiter fühlen.

Positiv denken und dankbar sein

Kopf hoch und positiv denken! Statt immer nur das Schlechte zu sehen und sich mit negativen Gedanken zu befassen, solltest du Platz für das Positive im Leben machen. Beschäftige dich mit den Dingen und Menschen, die dich glücklich machen. Halte schöne Momente nicht für selbstverständlich, sondern sei auch für Kleinigkeiten dankbar. Lerne die Sachen zu schätzen und vergeude deine Zeit nicht mit unnützem Grübeln.

Gute Launetipps für den Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.