Kleine Sünden

MADENA Kleine Sünden

Kleine Sünden – große Wirkung

„Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort“, weiß der Volksmund. Vor allem in der Ernährung trifft das auf viele zu: Wer kennt sie nicht, die Menschen, die darüber klagen, dass bei ihnen jedes Stück Kuchen sofort auf der Hüfte landet. Aber auch in anderen Lebensbereichen begegnet uns der Glaube, dass schon ein kleines Abweichen von der Norm sofort mit Strafe belegt wird. Wie bei so vielem, was Redensarten auf eine griffige Formel bringen, steckt darin gewiss ein wahrer Kern. Aber genauso gilt, dass das Leben fürchterlich langweilig wäre, wenn wir nie über die Stränge schlügen. Was für den einen eine zu vermeidende Sünde ist, ist für den anderen das Sahnehäubchen, das er sich ab und zu auf seinem Stück Kuchen gönnt.

Ausgewogenheit ist der Schlüssel zum Glück

Das richtige Maß zu halten, ist ein wesentlicher Grundsatz der MADENA Philosophie. Ein ausgewogener Ernährungsplan, ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt, regelmäßige sportliche Aktivität für deine körperliche Fitness: Am Ende wirst du dafür mit einem gesteigerten Wohlbefinden belohnt.
Aber das funktioniert natürlich nur, wenn all diese Bemühungen nicht selbst zur Qual für dich werden. Im Mittelpunkt steht immer, dass es dir gut geht. Und wenn dazu ab und zu eine „kleine Sünde“ gehört, dann ist dagegen nichts einzuwenden. Im Gegenteil: Wir wissen alle um die glücklich machende Wirkung eines Stücks Schokolade, das ganz langsam auf der Zunge zergeht. Oder um den Genuss, den ein Glas guter Rotwein spendet. Was wäre das Leben, ohne solche kleinen Alltagshöhepunkte?

Lernen, das Leben zu genießen

Entscheidend ist, dass die „Sünde“ nicht zum Dauerzustand wird, sondern eben würzende Ausnahme bleibt. Und dann kann sie sogar gesund sein. Dass du dir in Zukunft ein Stück Torte gönnen kannst, ohne eine sofortige Gewichtszunahme beklagen zu müssen, ist ein erklärtes Ziel unserer Darmbakterien-Diät. Und wenn du dich am Tag nach einer rauschenden Geburtstagsfeier partout nicht zu deinem anstehenden Lauftraining aufraffen kannst,  ist das verzeihlich, weil du dich sonst um ausreichend Bewegung bemühst. Und dem lästigen Kater machst du mit der Einnahme von BasenCitrate Pur effektiv den Garaus. Innerhalb eines ganzheitlichen Lebensstils die schönen Seiten des Lebens bewusst zu genießen, ist das Ziel.