Qualitätsprodukte von
Fachapotheker Rudolf Keil
Hergestellt in
Deutschland
Versandkostenfrei
ab 39 €

Eine Anleitung für Dein besseres Leben: Ist eine positive Haltung hilfreich?

Auf unserem MADENA Blog erhältst du regelmäßig Artikel zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft sowie viele leckere Rezepte, die Du leicht in die MADENA Methode integrieren kannst.

Positive Psychologie ganz praktisch für einen gesunden Körper, Seele und Geist

„Es fühlt sich gut an, sich gut zu fühlen!“ –  Eine Anleitung für Dein besseres Leben.“

Ist eine positive Haltung hilfreich?

Im Wonnemonat Mai kannst Du viele Dinge Deines Verhaltens noch positiver in Augenschein nehmen. Es wird früh hell, die Vögel zwitschern. Wir nehmen eine typische Situation unter die Lupe, die die meisten von Euch schon einmal erfahren haben. Falls nicht, dann probiert es aus. Es gibt immer das erste Mal.

Situation:

Für eine verbesserte Fitness, Leistungsfähigkeit oder Dein Abnehmgefühl lohnt sich ein kleiner Spaziergang oder eine Joggingrunde, bevor Du zu Job und Alltag durchstartest. Falls Du Dich nicht so recht motivieren kannst, dann könnten Dir Reflexionen mit folgenden Fragen und Antworten helfen.

  • Welche positiven Konsequenzen kann ich erwarten, wenn ich eine kleine Fitnesseinheit am Morgen absolviere?
    Antwort 1: „Ich komme frisch und munter ins Büro.“
    Antwort 2: „Meine Haut wirkt straff und gut durchblutet.“
    Antwort 3: „Ich bin gut drauf und voller Humor.“
    Antwort 4: „Meine Muskeln sind gestärkt und mein Herz ebenfalls.“
    Antwort 5: „Ich passe wieder in mein Businessoutfit und bin zufrieden mit meinem Körper.“
    Antwort 6: „Ich kann mich gut konzentrieren und halte den Tag locker durch.“

 

  • Wann ist diese trainierte positive Haltung zu meiner Fitnesseinheit und zu meinem Körper wirklich hilfreich?
    Antwort1: „Meine positiven Erwartungen sind dann hilfreich, wenn sie nicht zu extrem ausfallen. Prüfe Deine positive Haltung und mache einen Realitätscheck.“
    (z.B. Ich weiß, dass ich in einer Woche 2kg abnehmen kann.)

    Antwort 2: „Eine leichte Selbstüberschätzung kann unterstützend sein. Gerne nehme ich Dinge oder Situationen etwas verzerrt wahr, was mich antreiben kann.“
    (z.B. Ich bin immer gut, indem was ich tue!)


    Antwort 3:„Das positive Denken kann mich vor einem Absinken in die Resignation bewahren. Wer an etwas Gutes glaubt, kann nicht gleichzeitig etwas Negatives denken.“
    (Ich gebe immer mein Bestes!)

    Antwort 4:
    „Die positive Sicht der Dinge motiviert mich bei der Umsetzung getroffener Entscheidungen, schützt mich vor Zweifeln und Ablenkungen.“
    (z.B. Motto: Mein Körper wird leichter und leichter!)

    Antwort 5:
    „Meine positiven Erwartungen sind dann hilfreich, wenn ich wirklich zum morgendlichen Joggen oder Spazieren vor die Tür gehe. Ein reiner positiver Phantasiegedanke hat  noch nichts bewirkt!“ (z.B. Es wäre schön, wenn ich mir vorstelle, dass ich putzmunter im Büro auftauche! ? )

Banner BasenCitrate Pur Dose und DarmkurPrüfe in Ruhe, welche Fragen und Antworten auf Dich zutreffen und trainiere diesen positiven Aspekt mentaler Stärke. Du schaffst das!

Die positive Einstellung hilft Dir außerdem, die Muskeln zu entspannen.

Du kennst vielleicht Menschen mit verkniffenen Gesichtern und angespannter Miene. Begegnest Du nicht auch lieber freundlichen Menschen mit entspannten Gesichtern und lockerer Körperhaltung?

 

Viel Erfolg wünscht Dir Deine Grit. 
(Fitnessexpertin / Sportpsychologin Grit Moschke)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.