Qualitätsprodukte von
Fachapotheker Rudolf Keil
Hergestellt in
Deutschland
Versandkostenfrei
ab 39 €

Blog

Auf unserem MADENA Blog erhältst du regelmäßig Artikel zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft sowie viele leckere Rezepte, die Du leicht in die MADENA Methode integrieren kannst.

Magnesium gegen Diabetes Typ-2

Magnesium scheint äußerst positive Auswirkungen auf unseren Stoffwechsel zu besitzen. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Analyse. Die Analyse zeigt auf, dass die Einnahme von Magnesium als Nahrungsergänzungsmittel das Risiko an Diabetes 2 zu erkranken um 16 % senkt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Stoffwechselverbesserung auch bei bereits bestehender Erkrankung ein tritt ist sehr hoch.

Magnesium für einen gesunden Stoffwechsel

Magnesium ist an über 300 enzymatische Reaktionen im Körper beteiligt. Das Mineral ist wichtig für Energiegewinnung und Eiweißstoffwechsel.
Die wichtigsten Vorteile einer Nahrungsergänzung mit Magnesium

  • Entspannung der Muskeln
  • Wirkung gegen Ermüdung
  • Verbesserung von Blutzucker, Triglyceride, Cholesterol
  • Verbesserung der Gewichtsabnahme und Reduzierung des Taillenumfanges bei Durchführung einer kohlenhydratarmen Diät

Wichtig:

Eine sofortige Wirkung ist nicht zu erzielen. Der Magnesiumspeicher füllt sich langsam. Empfohlen wird eine Einnahme von mindestens 3 Monaten. Dann werden laut vorliegender Untersuchungen die besten Ergebnisse erzielt.

Unser Tipp:

Probiere aus, wie dein Stoffwechsel reagiert, wenn du deine Nahrung über einen Zeitraum von 3 Monaten mit Magnesium ergänzt! Bei zusätzlicher Einnahme von Medikamenten solltest du dies allerdings mit deinem Arzt abklären. Vielleicht kann sogar die Medikamentendosis reduziert werden, wenn sich dein Stoffwechsel dadurch verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.