MADENA-Methode

Header MADENA Methode

Die MADENA Methode

Die MADENA Methode ist das Kernstück der MADENA Philosophie. Ziel ist es, dir zu einem ganzheitlich besseren Körpergefühl und Gesundheitszustand zu verhelfen. Für einen gesunden und nachhaltigen Diäterfolg ohne Hunger, Jo-Jo-Effekt und Frustration haben wir einen Drei-Phasen-Plan erstellt. Er umfasst eine energie- und eiweißreiche, dafür kohlehydratarme Ernährung für optimale Fitness und gute Laune, die Aktivierung des Säure-Basen-Haushalts und eine ausbalancierte Darmflora.

Low Carb Diät

Basis der Diät ist die Reduzierung kohlehydratreicher Nahrungsmittel wie Brot oder Nudeln als „Sattmacher“. Du setzt stattdessen auf hochwertige Proteine (Fisch, Hühnerei, Joghurt), um dem Muskelabbau entgegenzuwirken. Muskeln sind unsere wichtigsten Verbrennungsmotoren und schützen uns vor dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt. Die Diät verläuft in drei Phasen:

 

  • Einstiegsphase (Tag 1 bis 3)

Neben ausreichend Flüssigkeit in Form von Mineralwasser oder Gemüsebrühe nimmst du ausschließlich drei Eiweißshakes zu dir. Pulver zur Zubereitung eines solchen Shakes bekommst du in jeder Apotheke. Lass dich einfach beraten! Der Proteinanteil sollte pro Tag ca. 100 g betragen. Der hohe Eiweißanteil wirkt sättigend und unterstützt die Fettverbrennung bei gleichzeitigem Erhalt der Muskulatur.

 

  • Aktivphase (Tag 4 bis 6)

Wenn du die ersten drei Tage überstanden hast, darfst du einen der Eiweißdrinks durch eine warme Mahlzeit ersetzen, am besten mittags oder abends. Diese Mahlzeit sollte möglichst low carb (also kohlehydratarm) und kalorienreduziert sein. Ideal sind Zutaten wie Gemüse, Salat, Fisch oder Geflügel. Über 90 tolle Low Carb Rezepte findest du im Buch „Low Carb“ von Claudia Lenz.

 

  • Nachhaltigkeitsphase (ab Tag 7)

Nun ersetzt du einen weiteren Eiweißshake durch eine zweite Mahlzeit. Führe diese Phase so lang weiter, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast.

 

Säure-Basen-Haushalt

Eine Gefahr, die bei jeder Diät lauert, ist die Produktion sogenannter Ketosäuren. Sie entstehen beim Fettabbau und tragen dazu bei, dass dieser gebremst wird. Für den Erfolg Ihrer Diät ist es daher von maßgeblicher Bedeutung, auf den Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts achten.

Aufgrund unserer modernen Lebensgewohnheiten neigt unser Körper zur Übersäuerung, also einem Übergewicht von Säuren: Wir essen zum Beispiel zu wenig Obst und Gemüse und zu viel rotes Fleisch, bewegen uns zu wenig und leiden oft unter Stress. Der Übersäuerung kann man mit ganz unterschiedlichen Mitteln begegnen. Am einfachsten funktioniert es mit BasenCitrate Pur. Es enthält wertvolle Nährstoffe, die zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt beitragen und deine Diät optimal unterstützen.

Darmflora optimieren

Ob wir Hunger verspüren, nach welchen Lebensmitteln uns gelüstet und wie wir die aufgenommenen Nährstoffe verarbeiten, hängt unmittelbar mit der Zusammensetzung unserer Darmflora zusammen. Es gibt ganz unterschiedliche Darmbakterien mit unterschiedlichen Eigenschaften. Einige helfen uns dabei, Gewicht zu verlieren, mit anderen setzen wir unweigerlich das Fett an, das wir so gern loswerden möchten. Ziel der MADENA Darmkur ist es, den richtigen Bakterien einen Nährboden zu bereiten.

Mit einer optimalen funktionierenden Darmflora

  • verbrauchst du bis zu 10 % mehr Kalorien,
  • baust du Fettzellen schneller ab und blockierst die Bildung neuer,
  • stabilisierst du deinen Blutzuckerspiegel und
  • bleibst nach dem Essen länger satt.

Die Einnahme zweier Messlöffel MADENA Darmkur täglich unterstützt dich während und nach der Diät optimal.

Wenn du mehr über die Bedeutung der Darmflora wissen und aktiv etwas für ihre Zusammensetzung tun willst, empfehle wir dir die Bücher von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann: „Schlank mit Darm. Die Darm-Diät“ bietet einen interessanten Einblick in die Welt der Darmflora, ist unterhaltsam und leicht verständlich geschrieben sowie reich bebildert. In „Schlank mit Darm. Das 6-Wochen-Programm“ findest du einen vollständigen Diätplan mit vielen leckeren und gesunden Rezepten.

Alle relevanten Informationen zu der MADENA Methode findest du auch in unserem Flyer, den wir dir zum Download zur Verfügung stellen.

Download Fachinformationen Madena
Flyer „Die MADENA Methode“, pdf