Qualitätsprodukte von
Fachapotheker Rudolf Keil
Hergestellt in
Deutschland
Versandkostenfrei
ab 39 €

Vegetarismus

Auf unserem MADENA Blog erhältst du regelmäßig Artikel zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft sowie viele leckere Rezepte, die Du leicht in die MADENA Methode integrieren kannst.

Der Begriff entstand aus der Verbindung des englischen Wortes „vegetable“ (Deutsch: Gemüse) und der Endung „-arian“ (Deutsch: Anhänger einer Überzeugung) ab und bezeichnet einen „überzeugten Gemüse-Esser“. Tierische Nahrungsmittel sind bei Vegetariern aber nicht grundsätzlich tabu. So unterscheidet man genauer zwischen Ovo-Lacto-, Lacto-, Ovo- sowie strengen Vegetariern.

Ist die Ernährungsform gut für mich?

Rudolf Keil: Vegetarier leben mindestens so gesund wie Nichtvegetarier. Es spricht einiges dafür, dass Vegetarier ein geringeres Risiko haben an einer koronaren Herzerkrankung zu sterben. Sie laufen allerdings Gefahr zu wenig Vitamin B12 und D3 zu sich zu nehmen. Beide kommen nur in tierischen Produkten vor und eine ausreichende Eigensynthese von Vitamin D3 über den Einfluss der Sonne durch die Haut ist sehr unwahrscheinlich. Vitamin B6, Kalzium, Eisen ,Jod und Selen gehören zu den Mikronährstoffen, die beim Vegetarier nur durch gezielte Nahrungsmittelauswahl gedeckt werden können. Ich empfehle deshalb einmal pro Jahr eine Blutwert-Bestimmung der genannten Mikronährstoffe durch einen erfahrenen Therapeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.