Qualitätsprodukte von
Fachapotheker Rudolf Keil
Hergestellt in
Deutschland
Versandkostenfrei
ab 39 €

Paleo-Diät und Weight-Watchers-Diät

Auf unserem MADENA Blog erhältst du regelmäßig Artikel zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft sowie viele leckere Rezepte, die Du leicht in die MADENA Methode integrieren kannst.

Paleo-Diät

Ernährung wie in der Steinzeit: Gegessen wird ausschließlich, was es auch damals schon gab, also Fleisch, Gemüse, Obst, Eier, Fisch, Meeresfrüchte, Schalentiere, Pilze, Nüsse und Honig. Vom Speiseplan gestrichen werden hingegen Brot und Backwaren, Milchprodukte sowie alles, was erst durch längere Bearbeitung genießbar wird. Die Paleo-Diät fußt auf dem Glauben, dass die Ernährung unserer Vorfahren „artgerecht“ war und viele der heutigen Beschwerden darauf zurückgehen, dass wir von diesem Ideal abgewichen sind.

Ist die Diät empfehlenswert?

Rudolf Keil: Es gibt zwei Ausprägungen der Paleo-Diät. Die Paleo-Diät, die Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index empfiehlt, entspricht im Kern der Low-Carb Diät. Unter diesen Bedingung halte ich sie für empfehlenswert. Milchprodukte werden nicht empfohlen. Das teile ich so nicht. Bei guter Verträglichkeit liefern sauer vergorene Milchprodukte wir Joghurt, Kefir und Käse einen positiven Beitrag zur Gesundheit.



Weight-Watchers-Diät

Den Verlust von einem Kilogramm pro Woche verspricht diese kommerzielle Diät. Der Ernährungsplan wird anhand einer Tabelle zusammengestellt, bei der Nahrungsmitteln ein Punktwert abhängig von Zucker-, Fett- und Proteingehalt zugewiesen wird.

Ist die Diät empfehlenswert?

Rudolf Keil: Wer in einer Gruppe besser abnehmen kann als alleine, für den ist das Weight-Watchers-Programm eine gute Empfehlung. Die Gruppenbetreuung kostet ihren Preis. Das Programm bietet gegenüber den empfehlenswerten Diätformen keine ernährungsphysiologischen Vorteile.

Es gibt zahlreiche weitere Diäten, und neue Konzepte werden beinahe im Wochenrhythmus veröffentlicht. Grundsätzlich solltest du dich mit einer Diät wohlfühlen. Der bloße Gewichtsverlust ist noch kein Indiz für bessere Gesundheit, sondern nur ein Teilaspekt. Richtig ist eine Diät dann, wenn sie zu einem ganzheitlich gesteigerten Wohlbefinden verhilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.