Ernährung

MADENA Ernährung

Gesunde Ernährung mit Lust statt Frust

„Liebe geht durch den Magen“, weiß ein altes Sprichwort. Was sich ursprünglich auf die romantische Liebe zu einem anderen Menschen bezog, trifft auch auf die Pflege zu, die man sich selbst zukommen lässt. Der Genuss, den eine liebevoll und sorgfältig zubereitete Mahlzeit uns verschafft, ist wie eine Streicheleinheit für unsere Seele. Umso mehr, wenn wir etwas zu uns nehmen, was unsere leibliche Gesundheit nachweislich fördert. Leider essen wir heute oft zu viel vom Falschen, was dazu führt, dass jeder Zweite in Deutschland mehr als sein Idealgewicht auf die Waage bringt. Viele Kinder wissen bereits nicht mehr, wie frisches Gemüse schmeckt, weil es vom heimischen Speiseplan verschwunden ist. Die Gründe dafür sind vielseitig: Stress, Zeitmangel und verloren gegangenes Wissen über richtige Ernährung. In der Eile des Alltags greifen wir zu Fertigprodukten, die mit Geschmacksverstärkern angereichert sind, essen abgekoppelt von Saison und Region, ernähren uns unausgewogen und oft im Stehen zwischen Tür und Angel, anstatt uns die nötige Zeit zu nehmen. Das Ergebnis sind nicht selten Übergewicht, gesundheitliche Probleme und Frust statt Lust. Eine halbherzig durchgeführte Diät verfehlt ihre erhoffte Wirkung, zieht den berüchtigten JoJo-Effekt und damit weitere Frustration nach sich. Ein Teufelskreis. Dabei soll Essen doch Freude bereiten!

Mit MADENA zum Idealgewicht

MADENA möchte dir diese Freude zurückgeben. Zwei Stützpfeiler unserer Ernährungsphilosophie sind:

  • die Pflege der Darmflora sowie
  • ein leistungsfähiger Säure-Basen-Haushalt

Das Erfolgsgeheimnis beider Ansätze ist kein lustfeindliches Hungern, vielmehr geht es darum, deinen Ernährungsplan abwechslungsreicher zu gestalten. Die Schlank-mit-Darm-Diät hilft dir beim Abnehmen und dabei, dein Wohlfühlgewicht langfristig zu halten, ohne auf Genuss verzichten zu müssen. Das Geheimnis ist die Kultivierung der richtigen Darmbakterien. Wer sich bewusst ernährt, dem erlaubt der Körper dann auch „die kleine Sünde zwischendurch“.

Auch das Gleichgewicht unseres Säure-Basen-Haushalts trägt zu unserem Wohlbefinden bei. Erschöpfung, verringerte Leistungsfähigkeit, verändertes Hautbild, gebremste Gewichtsabnahme während einer Diät: All das kann die Ursache eines „übersäuerten“ Körpers sein. Fleisch und Wurst, Weißmehlprodukte, süße und alkoholische Getränke bilden bereits einen Schwerpunkt unseres Ernährungsplans und begünstigen diese Übersäuerung. Es gilt, diese Übersäuerung durch Zuführung basischer Lebensmittel im Zaum zu halten. Auch ein Nahrungsergänzungsmittel wie das Basenpulver BasenCitrate Pur kann dabei helfen.