Qualitätsprodukte von
Fachapotheker Rudolf Keil
Hergestellt in
Deutschland
Versandkostenfrei
ab 39 €

Blog

Auf unserem MADENA Blog erhältst du regelmäßig Artikel zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft sowie viele leckere Rezepte, die Du leicht in die MADENA Methode integrieren kannst.

3 Tage Entlastungs-Kur: Mit Tipps, Rezepten und Einkaufsliste

Das Motto lautet: Frisch, fit und leicht in den Frühling starten. Im Internet wimmelt es nur von unterschiedlichen Entlastungs-Kuren und -Programmen mit teuren Saftkuren, aufwendigem Heilfasten oder Suppenfasten. Doch eine Entlastungskur geht auch ganz einfach von zu Hause aus – wir haben für dich schnelle, basische Entlastungs-Rezepte zusammengestellt, die deinen Säuren-Basen-Haushalt in kürzester Zeit ins Gleichgewicht bringen.

3 Tage Entlastungs-Tipps – so geht’s!

  • Essen: Iss regelmäßig, 3 Mal am Tag, pflanzliche, basische Lebensmittel. Sie entlasten nicht nur deinen Körper sondern versorgen ihn mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Eine Auswahl und Einkaufsliste findest du in unserem 3 Tage Entlastungs-Plan (unten). Für einen langfristigen Effekt empfehlen wir begleitend unser BasenCitrate Pur.
  • Trinken: Achte auf ausreichend Flüssigkeit. Starte vital in deinen Tag mit einem frisch-aufgebrühten Ingwertee. Trinke daneben min. 2 L am Tag, am besten mineralreiches Wasser, ungesüßte Kräutertees oder auch Gemüsebrühen. Die Zusammensetzung unseres Basentees aus Zitronenmelisse, Brennnessel und sieben weiteren Bio-Kräutern wurde speziell für die Balance des Säuren-Basen Stoffwechsels ausgewählt.
  • Bewegung: Gönne dir jeden Tag einen 30-minütigen Powerwalk an der frischen Luft. Das aktiviert deinen Stoffwechsel und bringt dich in Schwung.
  • Bäder: Die Haut ist ein wichtiges Ausscheidungsorgan. Das BasenCitrate Pur Basenbad aus italienischem Meersalz reinigt und pflegt die Haut und unterstützt so ihre regulierenden Eigenschaften.
  • Genussmittel: Auf Alkohol, Kaffee und Genussmittel wie z.B. Süßigkeiten sollte während des 3 Tage Entlastung verzichtet werden.

Entlastungstage Einkaufsliste – auf geht’s!

Obst: 2 Apfel, 1 Birne, 2 Banane, 1 Zitrone, 1 Limette, 1 Honigmelone, 1 Granatapfel

Gemüse: 1 Salat, 3 Gurken, 2 Avocados, Bund Radieschen, 4 Paprikas, Bund Koriander, 4 große Möhren, 8 Tomaten, 3 Zwiebeln, 1 Bund Suppengrün, 1 Bund Petersilie, 50 g Ingwer, 1 Bund Zitronengras, 100 g Spinat, 100 g Kirschtomaten, 1 Kohlrabi, 3 Zucchini, 1 Fenchel, 1 eingelegte Tomaten, Bund frisches Basilikum, 1 Aubergine, 400 g festkochende Kartoffeln, frischer Rosmarin

Nüsse & Samen: 20 g Haselnüsse, 40 g gehackte Mandeln, 20 g Hanfsamen, 30 g Cashew, 20 g Leinsamen, 100 g Walnüsse, 1 zarte Haferflocken, 1 Hirseflocken

Außerdem: 80 g Quinoa, 200 ml Milch, 150 g Kefir, 100 g Naturjoghurt, 500 g Suppenfleisch vom Rind

3 Tage Entlastungstage Rezepte – Schlemmen ohne Reue!

ENTLASTUNGS-TAG 1

Frühstück: Bircher Müsli mit Birne und Mandeln

Mittagessen: Quinoa Salat Wraps mit Limetten-Dip

Abendessen: Kräftige Rinderbrühe mit Ingwer

ENTLASTUNGS-TAG 2

Frühstück: Grüner Smoothie mit Honigmelone und Leinsamen

Mittagessen: Frischer Wallnusssalat

Abendessen: Pasta Tricolore mit Fenchel-Tomaten-Gemüse

ENTLASTUNGS-TAG 3

Frühstück: Overnight Müsli

Mittagessen: Erfrischende, basische Tomatensuppe

Abendessen: Geröstetes Ofengemüse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.